Hui ist eine Clownin die sich das Lachen und die Freude zur Aufgabe gemacht hat, in einer Welt wo das nicht immer und für Jeden selbstverständlich ist, gibt sie ihr Bestes. Humor rettet vielleicht nicht DIE Welt, aber sie macht DEINE bunter und leichter! 

So möchte ich hier einerseits die Menschin hinter mir kurz vorstellen und andererseits einen Überblick über meine verschiedenen Namen und Einsatzgebiete geben.

tumblr_mjco89cUVY1rkz363o1_1280.jpg

Sarah - die Menschin

Ist eine junge (1992), lebensfrohe Frau, die auf der Suche nach Sinn zum Unsinn gelangte. Oder in anderen Worten: Als ich die Frage stellte - "was kann ich in meinem Leben tun, um die Welt etwas leichter und fröhlicher zu machen?", tauchte der Clown quasi aus dem Nichts auf. Und so begann kurz später meine Ausbildungszeit. Im 2014 machte ich einen Einsteigerkurs in der Clown Schule von Yve Stöcklin und da mir der Spass daran offensichtlich nicht verging, bewarb ich mich gleich darauf in der Clown Akademie Tamala (www.tamala-center.de). 
Ich absolvierte 2 1/2 Jahre professionelle Ausbildung zum Clown und Gesundheit!Clown, die ich im Februar 2017 abgeschlossen habe.
So wurde ich trainiert für Strassen- und Kleinbühnentheater, Walk-Acts und Improvisation im ersten Jahr und im zweiten speziell  für Kontakt- und Beziehungsarbeit in sozialen Institutionen und Einrichtungen.
 

Mehr zu meinem Werdegang als Mensch.
Mein gelernter Beruf als Fachfrau Betreuung hat mich seit Arbeitsbeginn immer schon mit Menschen verbunden. Menschen zu unterstützen und ihnen auch mal ein Lächeln abzuringen, gehörte damals schon zu meiner Arbeit. Auf längeren Reisen im Ausland war es dann oft das herzliche Lachen, dass mich dazu einlud, mich willkommen und wohl zu fühlen. Und spätestens nach meinen Erfahrungen auf dem Jakobsweg, wusste ich, dass Empathie und Zugehörigkeit keinerlei verbale Sprache benötigt um erlebt zu werden. Denn als ich mich damals entschied gut zwei Wochen absolut zu schweigen, durfte ich erfahren wie viel man durch reine Beobachtung und Achtsamkeit verstehen kann. Ebenso wie viel Ausdruckskraft ein Blick, ein Lächeln oder eine Gestik besitzen.
Das Reisen war ein Geschenk für mich, viel durfte ich entdecken und lernen, so dass der Wunsch stark wurde, auch mein alltägliches Leben immer mehr nach Sinn und Freude auszurichten.
Die Vision: Leben in der Gemeinschaft, Beitrag zur Selbstversorgung leisten, Arbeit die Spass und Sinn macht, der Natur nahe sein.

Und so lebe und arbeite ich nun seit März 2015 auf dem Lebenshof Hof Narr (www.hof-narr.ch), mit den Tieren und Menschen die hier leben und führe selbständig den Gemüsegarten. Narr-sein und Clown-sein, ist nun hauptberuflich angesagt und ich bin sehr glücklich über die Möglichkeit meinen Herzenswünschen folgen zu können.

tumblr_mlsetsKySj1rkz363o4_1280.jpg

Clown Charlotta

ist bei älteren Menschen unterwegs. Erheitert den Klinikaufenthalt oder den Heimalltag.
Sie ist eine kleine verrückte Persönlichkeit, vertauscht Tatsachen nur allzu gern und ist immer für ein Spässchen zu haben....

Aktuell regelmässige Einsätze im Kantons Spital Winterthur:
Akutgeriatrie und Palliative Care mit den Pro-Clowns

tumblr_mqvsd7ij1c1rkz363o1_1280.jpg

Clown Dings von Hui

Ist Meisterin des Quatsch-Komitees für Kinder. Ob den Klinikaufenthalt zum Abenteuer machen, oder einfach den Geburtstag bzw. das Fest aufpeppen, dafür ist sie allemal zu haben.